Das "Haus der Wildnis" wächst!

Der Bau des “Haus der Wildnis” in Lunz am See ist schon das ganze Jahr über voll im Gange. Seit Ende 2019 Weltkulturerbe-Zentrum ein Dach über dem Kopf. In den Wintermonaten wurde die, von uns gesponsorte, WOLFINGER Zellulosedämmung eingeblasen und fleißig am Innenausbau und den Wandaufbauten gearbeitet. Seit Juni 2020 ist auch die Fassade fertiggestellt.
Architekt Christoph Maurer war es wichtig, die Willkür und Ordnung der unberührten Natur in seiner Architektursprache erscheinen zu lassen. Dies spiegelt sich in dem Zentrum wunderbar wider, wo sich die Gebäudeteile wie wie riesige, verschachtelte Baumstämme zu einem großen Ganzen verbinden.

Den aktuellen Baufortschritt kann man über eine Webcam, die von Bürgermeister Josef Schachner installiert wurde, beobachten.

Weiterführende Links:
Haus der Wildnis
Webcam zum Baufortschritt
WOLFINGER Zellulosedämmung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.